hallo@rafaelhuber.ch
+41 76 370 10 00

Team

Alle sind wichtig, weil sonst bräuchte es nicht alle.

Eigentlich ist es ganz einfach. Teams wollen leistungsstarke Teammitglieder. Aber wann sind Menschen leistungsstark?

Menschen sind leistungsstark, wenn sie einerseits Wollen, andererseits aber auch Können und Dürfen. Oder anders ausgedrückt: Erlaubt man motivierten und kompetenten Menschen zu tun, was sie tun müssen, so entstehen High Performing Teams schon fast wie automatisch.

Wollen tun Menschen in einem Umfeld in dem sie sich nach ihren individuellen Vorstellungen entwickeln können, in dem sie ihre Stärken einbringen können und in dem sie gemäss ihren Motiven und Werten mit anderen interagieren dürfen.

Können entwickelt sich aus der richtigen Balance zwischen neuer Herausforderung und aktuellem Kompetenzniveau. Zu viel Herausforderung resultiert in Überforderung und zu viel Kompetenz in Langeweile. Lernen heisst zwangsweise auch Fehler machen. Nur so entsteht Neues.

Dürfen resultiert aus der Erkenntnis der Führungskraft, dass es in einer komplexen Welt kein klar definiertes “Richtig” sondern viele unterschiedliche “Richtig” gibt. Loslassen heisst akzeptieren, dass das was herauskommt nicht dem entspricht was ich ursprünglich als (einzig) richtige Lösung erachtet habe. Bei der Abgabe von Kontrolle geht es also um Vertrauen.

Doch wie ensteht Vertrauen? Gerne erzählen wir dir in einem persönlichen Gespräch mehr dazu!

Und was wenn mein Team in einer Dysbalance ist? Woran lässt sich das erkennen? Im Klassiker “Die 5 Dysfunktionen eines Teams” von Patrik Lencioni werden folgende fünf Indikatoren erwähnt: Fehlende Offenheit, Künstliche Harmonie, Zweideutigkeit, Niedrige Standards und Status und Ego.

Du willst an deiner Teamperformanz arbeiten? Nachfolgend gerne mehr dazu!

Team-Beratung
Team-Beratung

Was ist für ein performantes Team wirklich wichtig?

1) Wir müssen lernen zu kommunizieren und das heisst auch streiten (Thema Kommunikation, Konflikt und Verhandlung).

2) Wir benötigen eineindeutige und breit akzeptierte Teamziele- und werte (Thema Teambuilding).

3) Jede und jeder muss auch an sich selbst arbeiten indem wir lernen unsere Bedürfnisse und Stärken einzubringen, unsere Glaubenssätze kennen und damit unsere Resilienz stärken, selbstbewusster werden und mit mehr Akzeptanz und Offenheit durch die Welt gehen (Thema Einzelcoaching).

Alle diese Punkte adressieren wir in unseren ganz individuellen und massgeschneiderten Trainings, Workshops und Coachings.

Interesse geweckt? Wir freuen uns von dir zu hören.

Psychologische Sicherheit - Akzeptanz und Wertschätzung
Rollenklarheit - Rechte und Pflichten
Vertrauen und Zuverlässigkeit
Selbstvertrauen und keine zu grossen Egos
Kommunikation und Feedback
Die richtige Zusammenarbeitsmethodik
Klare Ziele und Werte

Lass uns reden!

Es gibt sicherlich noch viel zu tun, aber gemeinsam packen wir das an.

Du hast dich beim Lesen des obigen Textes an der einen oder anderen Stelle wiedererkannt? Auch dein Team ist nicht perfekt? Keine Angst, damit bist du nicht alleine

Gerne helfen wir dir dabei gemeinsam herauszufinden wo der Schuh drückt und an welcher Schrauben wir drehen müssen, damit auch dein Team zu neuer High Performance aufläuft!